Veröffentlichungen

„go digital“ - ein Förderprogramm des Bundes - Schulte Bender & Partner als autorisierter Berater

Treiben Sie die Digitalisierung Ihres Unternehmens voran!

 

„Die zunehmende Digitalisierung des gesamten Geschäftsalltags ist aktuell eine der größten Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und das Handwerk. Die digitale Transformation betrifft alle Branchen und Geschäftsbereiche. Um sich im Wettbewerb nachhaltig behaupten zu können, ist es jedoch wichtig, die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen im Unternehmen fest zu etablieren.“ So beschreibt es das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) auf seiner Homepage.

 

Zur Unterstützung von kleineren und mittelständischen Unternehmen (KMU) hat das BMWi das Förderprogramm „go-digital“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, Firmen zu unterstützen, die notwendige Digitalisierung umzusetzen, um sich so im Wettbewerb noch besser platzieren zu können.

 

Autorisierte Beratungsunternehmen sollen Ihnen dabei helfen. Hierzu zählen wir!

 

Wir beraten Sie ausführlich - im Fokus stehen Ziele und Projekte Ihres Unternehmens, die im Rahmen des go-digital Programms gefördert werden können.

 

Wir unterstützen und begleiten Sie – von der Antragstellung, über die Strategieentwicklung bis hin zur konkreten Umsetzung des Programms.

 

Mit „go-digital“ wird Ihnen eine unbürokratische, finanzielle und nicht zurückzuzahlende Möglichkeit

geboten, Ihr digitales Vorhaben mit bis zu 50% des Projektumfangs (max. 16.500€) zu fördern!

 

Welche Voraussetzungen müssen für Ihre Teilnahme erfüllt sein?

 

Kriterien für zu fördernde Unternehmen:

  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft einschließlich des Handwerks mit technologischem Potenzial
    • Beschäftigung von weniger als 100 Mitarbeitern
    • Jahresumsatz oder eine Jahresbilanzsumme des Vorjahres von höchstens
      20 Millionen Euro
    • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
    • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung

 

Kriterien an Beratungsunternehmen für eine Autorisierung:

  • Fachliche Expertise
  • Wirtschaftliche Stabilität
  • Gewähr einer wettbewerbsneutralen Beratung
  • Bezug zu kleinbetrieblichen Beratungsklientel
  • Zusammenarbeit mit (Fach-) Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Erfüllung und Gewährleistung der Qualitätsstandards

 

Als vom BMWi autorisiertes Beratungsunternehmen bringen wir diese Voraussetzungen mit.

 

Weitere Informationen zu Inhalten, Ablauf und Möglichkeiten finden Sie hier:

 

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Digitale-Welt/foerderprogramm-go-digital.html

 

https://www.innovation-beratung-foerderung.de/INNO/Navigation/DE/go-digital/go-digital.html

 

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/FAQ/go-digital/faq-go-digital.html

 

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf – über unsere Homepage, per Mail oder telefonisch.

 

Info downloaden

 

« zur Newsübersicht