Die Davert GmbH optimiert ihre Value Chain am neuen Unternehmenssitz

Das Ergebnis: Synergien und Effizienzsteigerung durch Prozess-optimierung am neuen Standort mit ausbau-fähigen Produktions- und Logistikflächen.  

Die Aufgabe

Die Davert GmbH musste Prozesse in Warenfluss und Verwaltung neu organisieren:

  • Aufgrund des Wachstums und des breiten Sortiments sind in den Lagerkapazitäten Engpässe entstanden, die unproduktive Umlagerungen und Prozesse nach sich zogen. Der Warenfluss über vier Standorte war nicht durchgängig optimiert.
  • In der Produktion wurde bei technisch unterschiedlichem Stand der Anlagen mit viel Handarbeit und Personaleinsatz gearbeitet.
  • Am Standort Ottmarsbocholt waren Produktion und Fertigwarenlager durch eine Gewerbegebietsstraße getrennt.

Das Unternehmen

  • Davert ist ein seit vielen Jahren gewachsener Lieferant von Nahrungsmitteln in bester Bio-Qualität mit strenger Herkunftskontrolle und einem hohen Hygienestandard im Lager.
  • Ca. die Hälfte der Absatzmenge sind verarbeitete Produkte für den Naturkostfachhandel, der andere Teil wird als Rohware an Bäckereien, Industrie und Großverbraucher geliefert.
  • Der seit vielen Jahren wachsende Trend zu bewusster und ökologischer Ernährung hat für Davert zu einem stetigen Wachstum geführt, das die vorhandenen Kapazitäten an ihre Grenzen brachte.

Die Lösung

  • Als Grundlage mussten die bestehenden Prozesse eindeutig und rationell definiert und auf Verbesserungspotenziale hin überprüft werden.
  • Darauf aufbauend erfolgte eine integrierte Optimierung aller Prozesse, die neben den produktions- und logistikbezogenen Abläufen auch die Verwaltungs- und Verkaufsprozesse umfasste.
  • Schnell wurde klar, dass Effizienzgewinne und Synergien den Neubau eines Produktions- und Logistikzentrums sinnvoll machten.
  • Bei der neuen Planung konnten weitere in den Prozessen liegende Potenziale aktiviert und zukünftige Markt- und Absatzerwartungen in Erweiterungskonzepten berücksichtigt werden.

Das Ergebnis

Optimierung des Warenflusses mit Synergie- und Produktivitätsgewinnen über alle Elemente der Prozesskette

  • Beschaffung
  • Produktion
  • Lager
  • Transport
  • Verwaltung

« zur Kategorieübersicht