Investitionsprogramm bei Privatbrauerei Zwettl erfolgreich

Das bisher umfangreichste Projekt der Privatbrauerei war eine „Operation am schlagenden Herzen“: So wurde die Abfüll- und Filtrationstechnik erneuert sowie erweitert und in den Bereichen Füllerei, Kesselhaus sowie Drucktankkeller investiert. Ende 2013 konnten die Bauarbeiten abgeschlossen und alle Anlagen in Betrieb genommen werden. Durch diese Investitionen verfügt die Brauerei zudem über ein modernes Logistikzentrum, einen aktuellen Stapler- und LKW-Fuhrpark sowie moderne IT-Systeme zur Steuerung der Prozesse.

Die Aufgabe

Die logistischen Kapazitäten und Prozesse stießen im alten Brauereigebäude an ihre Grenzen und die Unternehmensstrategie verlangte mit technischen Modernisierungen (unter anderem eine neue KEG Abfüllung), Ausdehnung der Sortimentsbreite und auf Wachstum setzenden Entwicklungen, zusätzliche Flächen.

Das Unternehmen

  • Die Privatbrauerei Zwettl Karl Schwarz GmbH ist ein in der fünften Generation familiengeführtes Unternehmen mit einem Jahresabsatz von 193.000 Hektoliter (2013). Darin sind neben 12 eigenen Produkten auch Handelswaren enthalten.
  • Der Marktanteil in Österreich liegt bei ca. 2,3 %.

Die Lösung

  • Es musste ein Konzept entwickelt werden, in welchem das vorhandene Grundstück genutzt und optimal in die Abläufe der Brauerei integriert wird.
  • Auf Basis der derzeitigen Warenflüsse sowie Wachstumsszenarien wurde die Dimensionierung der Funktionsflächen vorgenommen. In der Planungsphase wurden verschiedene Lagerungen (längs vs. quer) bzw. Lagertechniken (Palettenregale, Durchlaufregale etc.) gegenübergestellt und in Rücksprache mit dem Architekten entstand die endgültige Lagerplanung.
  • Im Vorfeld wurden die zukünftigen Prozesse strukturiert und mit Hilfe einer Prozessdarstellung dokumentiert, welche im Weiteren als Basis für die Konfiguration des einzusetzenden Lagerverwaltungssystems dient.
  • Nach Erarbeitung und Prüfung unterschiedlicher Optionen wurde gemeinsam mit Schulte Bender & Partner das Konzept für ein neues Logistikzentrum entwickelt und umgesetzt, wodurch sowohl die Brauereistrategie als auch Logistikdienstleistungen auf zukunftsweisende Beine gestellt wurden.

Das Ergebnis

Mit dem Neubau des Logistikzentrums ist die Privatbrauerei Zwettl

  • effizient in den Prozessen und flexibel in der Reaktion auf Kundenanforderungen,
  • reaktionsfähig bei zukünftigen Marktanforderungen und zudem
  • mit einer architektonisch gelungenen Lagerhalle ausgerüstet

« zur Kategorieübersicht